Über uns

willkommen in der PEG

Unsere Öffnungszeiten sind
montags bis freitags
von
 7:00 Uhr bis 14:00 Uhr
(35 Stunden pro Woche)

Wir sind eine Elterninitiative in der Innenstadt von Gummersbach. Gegründet wurde unser Kindergarten im Jahr 1972. Sie finden uns in einer alten Villa mit einem schönen Spielgarten, der im Sommer 2010 mit neuen Spielgeräten ausgestattet wurde.

Im Innenbereich haben die Kinder die Möglichkeit, ihren Kindergartenalltag im Bauzimmer, Malzimmer, Esszimmer, Spielzimmer, Bewegungsraum und im Gruppenraum zu erleben.

Je nach Projektthema werden auch die anderen Räume genutzt:

  • Küche (z.B. Plätzchen backen)
  • Badezimmer (Wasser- und Sandaktionen)
  • Flur (Entdeckungstisch)
  • und die beiden gesicherten Balkone (z.B. Blumen pflanzen)

In unserer eingruppigen Einrichtung werden zur Zeit 27 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren von vier staatlich anerkannten Erzieherinnen betreut.

Kontakt
Kontakt

KONZEPT

Nach www.cito.com

„Im Mittelpunkt steht immer das einzelne Kind, das entsprechend seines Entwicklungsstandes gefördert wird.“

Unsere Einrichtung arbeitet nach dem Pyramide Konzept, dessen wichtigste Merkmale sind:

  • Förderung für jede Altersstufe in allen Entwicklungsbereiche (motorisch, sprachlich, kognitiv)
  • Kind gerechte Visualisierung des Kindergartenalltags
  • Strukturierter Tagesablauf
  • Projektbezogene Themenecken in den Spielzimmern
  • Monatlich wechselnde Projektarbeit mit den Kindern

Motopädagogik

Erziehung durch Bewegung

Unter Motopädagogik versteht man „Erziehung durch Bewegung“. Dahinter steht ein pädagogisches Konzept, das über den Körper, die Bewegung und das Spiel (Wahrnehmen, Erleben und Handeln) das Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung fördert. Die Auseinandersetzung mit dem Körper und der bewusste Einsatz von Materialien findet in Gruppen statt, weil hier auch die Aneignung sozialer Verhaltensweisen wie Toleranz, Rücksicht und Kooperation sowie die Bewältigung von Konflikten und Misserfolgen ermöglicht wird.

Die Kinder werden über vielfältige motorische und wahrnehmungsorientierte Lernangebote unterstützt, um:

  • ihrem Drang nach Bewegung nachzukommen
 ihre Konzentration und Ausdauer zu schulen und zu fördern
  • ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl zu stärken
  • ihre Gefühle besser auszudrücken bzw. kontrollieren zu können
  • den eigenen Körper und seine Bewegungen besser kennen zu lernen
  • ihre Grob- und Feinmotorik zu verbessern eigene Ideen umsetzen zu lernen und dabei Möglichkeiten und Grenzen kennen zu lernen
  • soziale Verhaltensweisen zu erwerben und zu schulen und ihren Platz in einer Gruppe zu finden.

Motopädagogik nutzt also die Bewegung als Medium für Erziehung, Lernen, Entwicklungsförderung und soziale Verantwortlichkeit. Der Motopäde stellt dem Kind Beziehung, Raum, Zeit und Inhalte zur Verfügung, um dadurch den individuellen Entwicklungsprozess zu begleiten und zu unterstützen.

Ein gutes Zusammenspiel aller Sinne in Verbindung mit Bewegung ist die Basis, um zum Beispiel Sprache und später in der Schule Kulturtechniken wie Lesen, Schreiben und Rechnen und auch emotionale Stabilität zu erwerben.
Motopädagogik ist ein Bewegungsangebot, das für alle Kinder geeignet ist, da Bewegung ein Grundbedürfnis ist und zu einer positiven Persönlichkeitsentwicklung beiträgt.

GALERIE

Unser Kindergarten

Kontakt

Kindergarten
Pädagogische Elterninitiative

Gummersbach e.V.



Grotenbachstraße 36
51643 Gummersbach

Tel.: 02261 – 23386